WAS SAUERSTOFF NICHT KANN, VERMAG OZON !

Ozon ist eine besondere Abwandlung des Elements Sauerstoff, welches aus 3-atomigen Molekülen besteht. Es hat eine sehr hohe Oxidationswirkung, weswegen es auch als Aktivsauerstoff bezeichnet wird.

Wie wirkt Ozon im menschlichen Körper?

  • Es hilft der Leber wesentlich bei der Entgiftung.
  • Es baut verstärkt Fette ab.
  • Es verbessert den Stoffwechsel der Zellen.
  • Es verbessert den Blutfluss, baut Durchblutungsstörungen ab.
  • Es reduziert die Verklumpung der roten Blutkörperchen.
  • Es tötet viele Arten von Bakterien, Viren und Pilzen ab.
Ein sehr wichtiges Gebiet der Ozon-Sauerstoffbehandlung ist die Vorsorge gegen Krankheiten, ganz besonders bei bestehenden Risikofaktoren wie Nikotinkonsum, hohem Cholesterin, erhöhter Harnsäure, Bluthochdruck, Zuckererkrankung und fortgeschrittenem Lebensalter.